Unser Besuch im Camp für Kinder mit speziellen Bedürfnissen 

Am 27. Juni machten wir uns auf nach Pelci, ein kleiner abgelegener Ort westlich von Riga. Hier befindet sich das Pelču speciālā internātpamatskola-attīstības centrs, ein Entwicklungszentrum und Internat für Kinder mit geistigen und körperlichen Einschränkungen, in dem auch das christliche Camp stattfand. Dort angekommen, wurden wir freundlich von Dace Bondare und den Helfern begrüßt. Noch am selben Abend lernten wir den 15-jährigen Igors kennen und waren für ihn von da an als Betreuer da. Jedes Kind hatte seinen eigenen Betreuer, auch Schutzengel genannt. Wir Schutzengel konnten eine intensive Beziehung zu Igors aufbauen und die Eltern in dieser Zeit entlasten. Gemeinsam mit Igors konnten wir basteln, spielen, Sport treiben und Musik machen in verschiedenen Workshops. Was Igors schwer fiel, konnten wir mit unserer Unterstützung ergänzen. Was ihm am meisten Freude bereitete, waren das Seifenblasen pusten und Ballspielen. Das Camp Planet der Hoffnung stand in diesem Jahr unter dem Thema " In 7 Tagen um die Welt". Im Abendprogramm für die Kids stellten wir drei unser Deutschland vor! Und so bekamen auch wir die Möglichkeit, die Lettlandhilfe und ein Stück unserer Heimat Deutschland mit Bildern zu präsentieren.         

 

Das Geländespiel und eine Heißluftballonprobefahrt haben unser Gemeinschaftsgefühl wachsen lassen. Solche Aktionen haben den Kindern viel Freude und Faszination bereitet. Schade, dass unser Aufenthalt in Lettland nur auf 4 Tage beschränkt war. 

 

Innerhalb dieser kurzen Zeit durften wir viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Zum einen durften wir sehen, wie viel Lebensfreude in den Kindern und ihren Eltern steckt, trotz erschwerter Bedingungen und anspruchsvoller Betreuung. Die Teilnahme an dieser Freizeit und die Einblicke, die wir bekommen haben, waren Neuland für uns! Berührungsängste haben wir abgelegt und Offenheit für Menschen mit speziellen Bedürfnissen ist gewachsen.

 

Liebe Grüße von Jennifer, Konstantin und Ludwig

Organisatorinen des Camps

Dace Bondare

Elita Lapina

Hier finden Sie uns

Lettlandhilfe e.V.
Immermannstr. 11
39218 Schönebeck (Elbe)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel. +49 03928 84 62 33

Fax +49 03928 46 43 71